Zertifizierung

Zertifizierung von Schmuck, Uhren und Diamanten

Warum sollte man seinen Schmuck einer Zertifizierung unterziehen lassen? Das fragen manche unserer Kunden. Hand aufs Herz! Wissen Sie, welchen Goldgehalt das Armband Ihrer Großmutter hat, dass Sie so sehr lieben? Es hat nicht einmal eine Punzierung und Sie können den Wert nicht einmal erahnen. Kennen Sie den Wert Ihrer Perlenkette? Wieviel Karat hat der Diamant in Ihrem Ehering?

Vielleicht denken Sie jetzt, Sie müssen das nicht wissen. Wozu auch? Wir erklären Ihnen, wozu eine Zertifizierung gut ist und wie Sie diesen Service bei uns in Anspruch nehmen können.

Schmuck zertifizieren lassen

Was ist eigentlich ein Zertifikat genau? Im weitesten Sinn handelt es sich dabei um eine Bescheinigung, eine Beglaubigung. Bei Schmuck wird man sich ein Echtheitszertifikat vom Fachmann ausstellen lassen. Sie verfügen also über ein Gutachten, in dem jedes Ihrer Schmuckstücke einzeln beschrieben und bewertet wird.

Im Zertifikat wird u.a. festgehalten, welchen Edelmetallgehalt das begutachtete Schmuckstück hat, welche Edelsteine enthalten sind. Bei Diamantschmuck werden die 5C (Carat = Gewicht, Colour = Farbe, Cut = Schliff, Clarity = Reinheit, C = Certificate) zur Wertermittlung herangezogen. Auch andere Edelsteine werden nach ähnlichen Kriterien bewertet. Oftmals entscheidet allein der Schliff über einen hohen Wert.

In das Gutachten wird außerdem der Erhaltungszustand des Schmucks mit einbezogen werden. Fotos ergänzen das Dokument.

Überblick

  • Ausgebildete Experten nehmen die Bewertung vor Ort
  • Erstellung von Schmuckzertifikaten
  • Einsatz von modernster Technik
  • Eigene Diamantgutachter, Uhrmacher und Goldschmiede
  • Diamantzertifikate von HRD und GIA möglich
  • Auch per Post (Versand) möglich
Zertifizierung

Unsere Zertifikate

Wir verfügen in unseren Filialen über hochkompetente Teams und modernste Technik. So können wir eine genaue und zuverlässige Bewertung Ihrer Schmuckstücke vornehmen. Besonders hervorheben möchten wir zwei Dinge:

Für unser Haus ist ein zertifizierter Diamantengutachter tätig, der seine Ausbildung in Idar-Oberstein absolviert hat und über langjährige Erfahrung verfügt.
In unseren Laboren verfügen wir über ein Goldscope-Analysegerät, mit dem wir eine zerstörungsfreie Analyse von Edelmetallen vornehmen können.

So können wir unseren Kunden eine zuverlässige Zertifizierung bieten, bei der der begutachtete Gegenstand keinen noch so geringen Schaden nimmt.

Wozu benötigt man ein Zertifikat?

Für die Notwendigkeit eines Zertifikats gibt es verschiedene Gründe:

  • Zur eigenen Sicherheit – so weiß man, dass der eigene Schmuck echt ist und einen bestimmten Wert hat.

  • Für die Versicherung – im Schadensfall können Sie belegen, welche Schmuckstücke Sie hatten und wie hoch der Wert bei der Ausstellung des Zertifikats war.

  • Für Schenkungen und im Nachlassfall – Das Zertifikat kann als Nachweis dienen und weitere Formalitäten ersparen.

Ablauf der Zertifizierung

Sie möchten Ihren Schmuck bewerten lassen und ein entsprechendes Gutachten erhalten? Es gibt dafür mehrere Möglichkeiten:

  • Sie kommen während unserer Geschäftsöffnungszeiten in eine unserer Filialen und legen Ihre Schmuckstücke einem unserer Gutachten vor. (Wir empfehlen Ihnen, dafür telefonisch oder per E-Mail einen Termin zu vereinbaren.)

  • Sie vereinbaren einen Termin außerhalb unserer Geschäftsöffnungszeiten.

  • Sie nehmen den gut versicherten Abhol- und Bringservice eines unserer Dienstleister in Anspruch.

  • Sie können auch einen Hausbesuch in Anspruch nehmen.

Die Bewertung

Für ein Gutachten kann es wertsteigernd sein, wenn Sie die Kaufrechnung und/oder bereits vorhandene Zertifizierungen mit vorlegen. 

In die Bewertung selbst fließt beben dem Edelmetallgehalt und dem Wert der verwendeten Edelsteine auch der qualitative Zustand mit ein. Bei Designerschmuck oder antikem Schmuck werden ggf. weitere wertsteigernde Merkmale berücksichtigt.

So werden Sie in die Lage versetzt, den Wiederbeschaffungswert am Tag des Gutachtens zu kennen. Bedenken Sie aber bitte, dass sich dieser Wert verändern kann und dass sich der Wert Ihres Schmucks einige Jahre später vielleicht deutlich erhöht hat. Sie sollten also solche Gutachten regelmäßig auffrischen lassen, um bei Bedarf einen aktuellen Nachweis zu haben.

Bei drastischen Wertsteigerungen sollten Sie außerdem Ihre Versicherungssumme anpassen, um im Schadensfall abgesichert zu sein.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Erkundigen Sie sich gern bei unserem Team und erfahren weitere Details. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!